Login

Verbandsstruktur

Der Bundesinnungsverband für Orthopädie.Technik (BIV-OT) ist ehrenamtlich strukturiert.

tileImage

Alle drei Jahre wählt die Delegiertenversammlung das Präsidium und den Vorstand. Neben dem Präsidenten und zwei Vizepräsidenten können bis zu fünf weitere Vorstandsmitglieder gewählt werden.

Die Delegiertenversammlung – gewählte Vertreter aller Orthopädietechnik-Innungen in Deutschland – bildet das Parlament des BIV-OT. Sie beschließt über alle grundsätzlichen Angelegenheiten des Verbandes. Dazu zählt neben der Wahl des Vorstandes auch die Wahl der Ausschüsse.

Der BIV-OT ist zur Zeit in vier Ausschüssen organisiert: Wirtschafts- und Haushaltsausschuss sowie Berufsbildungs- und Kassenprüfungsausschuss. Die Ausschüsse arbeiten dem Vorstand und der Delegiertenversammlung zu. Der Lenkungsausschuss ist ein zusätzliches Abstimmungsgremium für die Klärung wichtiger Fragen mit den (Landes)innungen.

Der BIV-OT vertritt als Dachverband des deutschen Orthopädie-Technik-Handwerks die einzelnen (Landes)innungen, in denen die einzelnen Betriebe organisiert sind. Eine Mitgliedschaft ist für Betriebe daher nur indirekt über die Innungen möglich.

Mitglieder