Fortbildung

tileImage

Vertiefung von Wissen
Für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung sind Fortbildungen unabdingbar. Eine Fortbildung hat meist das Ziel, berufsspezifische Fertigkeiten zu vertiefen bzw. zu erweitern. Fortbildungen können ebenso dazu dienen, auf Neuerungen und wachsende Herausforderungen im Berufsalltag vorbereitet zu werden. Sie finden intern im Unternehmen oder extern, beispielsweise bei Meisterschulen, Fachverbänden oder Herstellern, statt. Die Dauer von Fortbildungsveranstaltungen ist in der Regel kürzer als die von Weiterbildungen.

tileImage


Kurse an der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik (BUFA)
Die BUFA in Dortmund bietet zahlreiche Kurse für die unterschiedlichsten Zielgruppen an. So können sich zukünftige Orthopädie-Technik-Meister in verschiedenen Kursen auf die Prüfung vorbereiten. Auch junge Meister, die sich in bestimmte Fachgebiete einarbeiten möchten, Gesellen, die ihre Kenntnisse und Fertigkeiten aktualisieren und vertiefen möchten, und Auszubildende, die sich auf die Gesellenprüfung vorbereiten, können aus einem umfangreichen Angebot an Kursen wählen. Weitere Fortbildungen richten sich beispielsweise an Unternehmer, Betriebsinhaber oder Fachkräfte im Sanitätshaus.

tileImage


Fortbildungskurse bei Herstellern
Verschiedene Hersteller bieten eine Reihe von Kursen für unterschiedliche Zielgruppen der Orthopädie-Technik-Branche an. Neben Fortbildungen zur Prothetik, Orthetik und Rehatechnik, gibt es auch Lehrgänge zur Sportorthopädie. Wer sich für den Verkauf im Sanitätshaus interessiert, kann an einem Seminar beim Fachverbandverband für Orthopädietechnik und Sanitätsfachhandel Nordost e.V. teilnehmen.

tileImage


IQZ – Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung
Auf Initiative des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie.Technik wurde zum 1. Januar 2004 das Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung (IQZ) gegründet. Das Institut ist eine unabhängige Einrichtung, die auf Antrag von Fortbildungsanbietern deren Veranstaltungen akkreditiert, die angenommenen Kurse zertifiziert und mit Punkten versieht. Nähere Informationen zum IQZ finden Sie auf der Webseite der BUFA.

Axel Sigmund
Axel Sigmund
Leitung Berufsbildung, Digitalisierung und Forschung


Tel.: +49 231 557050-33
Fax: +49 231 557050-40
berufsbildung@biv-ot.org